ETIM (ElektroTechnisches InformationsModell) ist Ein Standard zur Klassifizierung von Produkten im Elektrobereich und verwendet BMEcat als Standardformat zum elektronischen Datenaustausch.
Mittels Klassifizierung werden Produkte eingeodnet in Klassen und unter den Klassen nach Eigenschaften. Das Model zur Klassifizierung ist fest vorgegeben. 

ETIM ist eine potentielle Euro-Norm.

img-sheet_produktklassifizierung-etim

Sämtliche Informationen zum Produkt werden strukturiert festgelegt.
Das Datenaustauschformat für ETIM (als Klassenmodell) basiert auf XML (Extensible Markup Language) mit dem Standard BMEcat.
Es existieren verbindliche XML-Schemata und DTD’s. (Aktueller Entwicklungsstand: ETIM 5.0 mit BMEcat 2005)

  • Die Anwendung von ETIM soll die Qualität der Produktinformationen verbessern und den zunehmenden elektronischen Datenaustausch vereinfachen.
  • Insbesondere sind die Lieferanten zur Klassifizierung ihrer Produkte aufgefordert. Innerhalb des eBusiness wurde die Datenübergabe im ETIM-Standard teilweise bereits zum Alltag.